Minh Ly

 

Minh Ly Minh Ly begann mit dem Poker, wie es viele 'Möchtegern' Pokerspieler schon getan haben; er packte seine Sachen und machte sich auf nach Las Vegas, nur dass seine Reise etwas länger dauerte. Er wurde in Vietnam geboren und kam 1986 in die USA, mit dem Ziel professionell Poker zu spielen. Als er in Las Vegas ankam, arbeitete er in zwei Jobs gleichzeitig, während er noch seine Pokerkenntnisse verbesserte. Der eine Job war als Dealer in einem Casino, der andere als Koch in einem Chinarestaurant. Er begann damit Low-Limit-Cash-Games zu spielen und arbeitete daran, bis er sich nach 5 Jahren zutraute, auch bei den höheren Einsätzen mitzuspielen.

Während er seinen angenehmen Bereich im "Big Game" $4.000/$8.000 im Bellagio erreichte, bekam er etwas Unterstützung von niemandem Geringeren als Doyle Brunson selbst. Brunson empfahl Minh Ly, an seinem Turnierspiel zu arbeiten; er nahm es als guten Rat an und begann damit in vielen nachfolgenden Turnieren abzukassieren. 2001 wurde er 3er bei der WSOP $3.000 Limit Texas Hold'em Veranstaltung. 2002 nahm Ly dam finalen Tisch der WSOP-Hauptveranstaltung teil.

2005 wurde er 2er bei der WSOP $5.000 Short-Handed No-Limit Hold'em Veranstaltung, und verpasste knapp sein erstes goldenes WSOP-Armband. Dies wurde zu einem historischen Moment, nicht nur für Minh Ly, sondern für seinen Freund und Mentor Doyle Brunson, der bei der Veranstaltung Erster wurde. Dieser bekam sein 10es goldenes WSOP-Armband, was ihn auf den gleichen Stand mit Johnny Chan und Phil Hellmuth brachte, für die am meisten gewonnenen Armbänder in der Geschichte des WSOP. Die Ironie in seinem Pokerleben endete damit jedoch noch nicht: sein größter Pokererfolg bisher war der erste Platz bei den WPT Doyle Brunson North American Poker Championship 2005. Er nahm über $1 Million mit nach Hause. Brunson und er sind noch immer gute Freunde und sind an den Tischen bei Brunson´s Pokerseite anzutreffen, Doyle's Room.

Minh Ly: Intressante Fakten und Spielergebnisse

  • Von vielen wird er als einer der Top Cash-Game-Spieler überhaupt angesehen.
  • Die Gesamtsumme von Lys Turniergewinnen übertrifft $2,4 Millionen.
  • 2005 gewann er die WPT-Doyle-Brunson-North-American-Poker-Championship und nahm über $1 Million mit nach Hause.
  • 2005 wurde er 2er bei der WSOP $5.000 Short-Handed No-Limit Hold'em Veranstaltung.
  • 2002 wurde er 9er bei der WSOP-Hauptveranstaltung.
  • 2006 überstiegen Lys gesamt Gewinne bei Live-Turnieren $2.300.000.