Mike Caro

 

Mike CaroMike Caro, geboren 1944, hat seinen Teil in der Welt es Pokers nicht unbedingt durch sein Spiel, aber durch seinen Beitrag zum "wissenschaftlichen" Aspekt des Spiels beigetragen. Sein Spitzname war "Mad Genius", nachdem er mit über 50 Tabellen und Grafiken zu Doyle Brunsons legendärem Pokerbuch Super/System beigetragen hatte ("A Course In Power Poker"), dass schon 1978 erschien. Er wird als der Pionier der Pokerspiel-Theorie, Strategie, Psychologie und Statistik angesehen. Seinen analytischen Ansatz das Spiel zu sehen, gibt es kein zweites Mal. Er ist der Autor von über einem Dutzend Pokerbücher und hat zu vielen andern noch etwas beigetragen. Er diente auch als Berater oder hat als Manager für unzählige Casinos und Online-Pokerräume gearbeitet.

Als richtiger Intellektueller, gründete er die "Mike Caro University of Poker, Gambling and Life Strategy", die weltweit erste, permanente Pokerschule. Er war auch einer der wenigen, die schon 1990 daran glaubten, dass Online-Poker um echtes Geld nicht nur Erfolg haben würde, sondern wahrscheinlich sogar "größer als Casino-Poker von Angesicht zu Angesicht" werden würde. Allerdings, vor seiner prophetischen Vision vom Online-Poker vor über 25 Jahren, demonstrierte er schon 1984 bei den WSOP das Programm Orac (Caro rückwärts gelesen), ein Poker spielendes Computerprogramm, das er geschrieben hatte. Das war der weltweit erste ernsthafte Versuch eines KI-Pokerspielers. Es wurde berichtet, dass die meisten Profi-Pokerspieler sehr überrascht waren, wie gut es funktionierte.

Er machte weiter damit Artikel zu schreiben, Seminare zu geben und sogar als Experten-Zeuge bei Gerichtsverfahren, die mit Poker zu tun hatten. Man kann ihn an den "virtuellen Tischen" auf der Pokerseite seines langjährigen und sehr respektierten Freundes Doyle Brunson in Doyles Room antreffen.

Interessante Fakten und Spielergebnisse für Mike Caro

  • Von seinen Kollegen wird er als "einer der besten lebenden Draw-Spieler" bezeichnet.
  • Er ist bekannt dafür, dass er führend darin ist, für Ehrenhaftigkeit im Spiel zu werben.
  • 1994 erhielt Mike Caro einen Preis für lebenslange Leistung im Bicycle Club Casino.
  • Viele Casinos haben schon seine computergestützten Untersuchungen und persönlichen Analysen der Spiele, Odds und Vorgänge in annähernd 20 Jahren benutzt.
  • 2007 haben seine Live-Turniergewinne die $110.000 Marke überschritten.