Jennifer Harman

 

Jennifer HarmanJennifer Harman ist nicht nur eine der besten weiblichen Pokerspieler, sondern sie spielt ganz oben mit, sowohl mit Männern als auch Frauen. Obgleich sie einräumt, dass sie immer noch den Dreh bei den Turnierspielen herauskriegen muss, verdient sie doch in einem guten Jahr etwa eine Millionen Dollar. Viele ihrer Gewinne verdient sie sich durch $3.000-$6-000 Live-Aktion-Games im Bellagio in Las Vegas.

Harmann begann etwa mit acht Jahren, bei den Spielen ihres Vaters zu Hause mitzuspielen. Wenn die Chips weniger wurden, dann bat sie ihr Vater für ihn zu spielen und das Geld zurückzugewinnen - was sie gut machte. Als sie dann mit 21 Jahren anfing professionell Poker zu spielen, begann sie ganz klein an den $10-$20 Tischen und arbeitete sich dann hoch zu den größeren Spielen.

Heutzutage ist Harman immer noch dabei Ihre Kenntnisse im Turnierspiel zu verbessern und hofft, in Zukunft mehr Turniere zu spielen. Sie gibt zu, dass ihre männlichen Gegner oft ihr Spiel unterschätzen, aber sie sagt, das stört sie nicht. Sie ist eher daran interessiert sich den Respekt ihrer Familie und Lieben zu erlangen, als den ihrer Gegner. Sie gibt allerdings auch zu, dass die Unterschätzung ihr auch in vielerlei Hinsicht Vorteile im Spiel verschafft. Wenn die Gegner versuchen sie zu überrennen und sie zu bluffen, dann verlässt sie sich auf ihre Erfahrung und liest sie aus, um dann die Oberhand zu erlangen.

"Ich lerne immer noch jeden Tag etwas dazu" sagt Harman und gibt zu, dass sie am Tisch eine Perfektionistin ist, eine Eigenschaft, die sie zu ihrem Vorteil nutzen möchte. "Ich mache Fehler, aber solange ich aus diesen Fehlern lerne, können sie eigentlich nur gut für mich sein".

Beobachter der World Series of Poker sehen Harman bestimmt in Zukunft öfter, da sie erst damit beginnt mehr Turniere zu spielen, in der Hoffnung, eines Tages eine Meisterschaft zu gewinnen.

Interessante Fakten und Spielergebnisse für Jennifer Harman

  • 2004 beendete sie als 4. die WPT Five Diamond World Poker Classic, nachdem sie ihre zweite Nierentransplantation in dem Jahr hatte.
  • 2002 gewann sie ihr zweites goldenes Armband für die WSOP in einem Limit Hold'em Event.
  • 2000 gewann sie den WSOP Deuce-to-Seven No-Limit Draw Titel, ein Spiel, das sie vor diesem Turnier noch nie gespielt hatte.

World Series of Poker Bracelets

Jahr

 

 

Turnier

 

 

Preis (US$)

 

 

2000

 

 

5000$ No Limit Deuce-to-Seven Draw

 

 

146.250$

 

 

2002

 

 

5000$ Limit Hold'em

 

 

212.440$