Erik Seidel

 

Erik Seidel Erik Seidel ist einer der besten professionellen Pokerspieler der Welt. Er wurde am 6.November 1959 in New York City geboren und war immer schon Wettkampf-begeistert. Als Kind liebte er Spiele und im Alter von 12 erschien er im Fernsehen in einer Gameshow mit dem Titel “To Tell the Truth”(Die Wahrheit sagen). Seidel began Backgammon zu spielen als er am Brooklyn College studierte, weil er in dem Spiel Chancen sah.

Irgendwann brach er dann sein Studium ab und fing an im Mayfair Club in New York City herum zu hängen, einem legendären Kartenraum, in dem auch Backgammon- und Bridgespieler zusammen kamen. Er hatte schon fast acht Jahre dort gespielt und regelmäßig Turniere besucht, als er eines Tages an einem Backgammon Turnier in Las Vegas teilnahm, und dort auch ein paar Spiele Low Limit Texas Hold’em spielte und sich in das Spiel verliebte.

Obwohl mehr und mehr Leute anfingen zum Mayfair Club zum Pokerspielen zu kommen, begann Eriks professionelles Spielerleben ihn zu belasten. Er wollte einen Job mit regelmäßigen Arbeitszeiten und einem geregelten Einkommen. 1985 wurde Erik Börsenmakler an der Wallstreet um sein unregelmäßiges Einkommen vom Backgammon spielen im Mayfair aufzubessern.

Der Börsenmarkt kollabierte 1987 und damit wurde Erik arbeitslos. Also kam er zum Mayfair zurück und begann, an seinem Pokerspiel zu arbeiten. Erik kam 1988 zum ersten Mal ins WSOP und wurde zweiter im Main Event direkt hinter Johnny Chan. Es fiel Seidel schwer, diese Main Event Niederlage gegen Johnny Chan zu verkraften, denn diese Aufnahmen wurde für den beliebten Pokerfilm „Rounders“ benutzt.

Seitdem hat Erik sieben WSOP Bracelets gewonnen. Nur vier andere Spieler auf der Welt haben mehr Bracelets als Seidel gewonnen. Er ist außerdem der einzige Spieler, der es dreimal hintereinander gewonnen hat. Seine anderen Errungenschaften sind der Sieg in der $2500 Pot Limit Omaha Veranstaltung der 20003 World Poker Classic, sowie sein Sieg im $2500 No Limit Hold’em beim Festa al Lago II in 2004. Erik gewann sein siebentes goldenes Armband im $2000 No Limit Hold’em in der 2005 World Series of Poker.

Heute lebt Erik in Henderson, Nevada mit seiner Frau und Tochter. In seiner Freizeit spielt er Tennis und schaut sich unabhängige Filmproduktionen an. Er hat einen Sponsorenvertrag mit Full Tilt Poker.