David Ulliott

 

David Ulliott Er kommt aus einer kleinen, nordenglischen Stadt namens Hull. David "The DevilFish" Ulliott ist ein echter Charakter, wirklich so mysteriös und mörderisch wie sein Spitzname. Als Jugendlicher schien er immer dort Ärger zu bekommen, wo er auch auftauchte, was normalerweise bei den Bookies (Buchmachern) war, nicht so netten Poolhallen, bei Pferderennen oder anderen nicht legalen Einrichtungen. Er hat einige Zeit im Gefängnis verbracht, einige Zeit sogar in Einzelhaft. Das erste Mal war es für Einbruch - er war Teil eines Safeknacker-Teams die mit den Ladenbesitzern zusammenarbeiteten um Versicherungsprämien zu kassieren - und das andere Mal wegen eines Streits vor einem Nachtclub. Dann schließlich wurde er seriös und arbeitete neben anderen Dingen auch als Juwelier.

David Ulliot begann schon als Kind mit seiner Familie Poker zu spielen, wo er Spiele wie 3-Card-Brag lernte. Als er "alt genug" war, etwa 16, wurde er häufig im Hull's Fifty-One Club Casino gesehen, anstatt in die Schule zu gehen. Später veranstaltete er Pokerspiele in seinem Laden und spielte in "Heimspielen" und schien immer der große Gewinner zu sein. Er machte weiter damit Karten- und mit Buchmacher Glücksspiele zu spielen und hatte mit beidem Erfolg. Er arbeitete an seinem Turnierspiel und 1996 gewann er £100.000 in einer Zeitspanne von zwei Wochen.

Sein Spitzname war früher "Dave the Clock" der ihm verliehen wurde, als er mit einer Großvater-Uhr als Buy-In bei einem örtlichen Spiel erschien. Dieser wurde später 2001 ersetzt, als ein verärgerter (bis heute anonymer) chinesischer Spieler gegen ihn einen riesigen Pot verlor und ihn abfällig als "DevilFish" bezeichnetet-eine asiatische Spezialität die bei falscher Zubereitung tödlich sein kann. Dieser Spitzname blieb an ihm haften.

Der DevilFish ist einer der wenigen Nicht-Amerikaner, die eine World-Series-of-Poker Veranstaltung gewonnen haben. Sein Lieblingsspiel ist Four-Card Omaha. Wenn er nicht gerade Poker spielt, arbeitet er immer noch als Juwelier. Viele bewundern seine großen Ringe an beiden Händen, die er selbst gemacht hat. Auf einem steht "DEVIL" auf dem anderen "FISH." Erst vor kurzem hat er seinen eigenen Online-Pokerraum eröffnet; allerdings sagt er, dass „viele Online-Spieler gar nicht wissen was sie tun. Daher ist es schwer, gegen sie zu spielen!"

David Ulliott; Spaß, Fakten und Finalrunden

  • Er hat sieben Kinder und zwei Exfrauen.
  • Er liebt Musik und spielt Klavier und Gitarre.
  • 2007 gewann er die World-Poker-Open No-Limit Hold'em im Gold Strike Hotel Casino.
  • 2006 gewann er das Five Diamond World Poker Classic WPT
  • 2003 gewann er das WPT Jack Binion World-Poker-Open.
  • 2002 gewann er die World-Poker-Open Pot-Limit Omaha High.
  • 1998 wurde er Zweiter beim WSOP Pot-Limit Hold'em.
  • Er hat bei allen britischen Buchmachern Spielverbot, weil er ständig gewinnt.

World Series of Poker Bracelets

Jahr

Turnier

Preis (US$)

1997

2000$ Pot-Limit Texas hold 'em

180.310$