Chris Ferguson

 

Chris Ferguson Man muss kein Spitzenwissenschaftler sein, um zu erkennen, dass Chris Ferguson seinen Spitznamen „Jesus" aufgrund seines langen Haares und seines Barts erhielt. Aber man muss ein Spitzenwissenschaftler sein, um ihn zu schlagen. Als Sieger von fünf World-Series-of-Poker-Armband und des WSOP-Events 2000 hat Chris mehr als 2 Millionen Dollar mitgenommen. Ironisch sagt er, dass er seinen berühmten Cowboy-Hut niemals außerhalb des Pokerraums trägt. Einige glauben, dass er den Hut nur trägt, um andere glauben zu machen, er wäre kein so toller Spieler. Weit gefehlt.

Chris wurde in LA als Sohn eines Professors für Spieltheorie und Statistik an der UCLA geboren. Seine Mutter hat ihren Doktor in Mathematik abgelegt. Es ist also nicht verwunderlich, dass er etwas Akademisches an sich hat. Als an der UCLA Graduierter hat Chris seinen Doktor in Computerwissenschaft mit dem Spezialgebiet Künstliche Intelligenz abgelegt. Aus diesem Grund geht er an Poker rein intellektuell heran, statt auf seine Gefühle und Emotionen zu hören. Er fing als Kind an mit seinen Eltern Pokerspiele zu machen und qualifizierte sich für Low-Limit Spiele in Las Vegas Kasinos. Es war jedoch erst 1993, als er das Spiel Ernst zu nehmen begann. In seiner Freizeit ist Chris auch noch ein guter Standard-Tänzer und ein "Day-Trader" am Börsenmarkt. Er sagt von sich, er sehe sich absolut nicht als vom Poker "besessen" an.

Interressante Fakten und Spielergebnisse für Chris Ferguson:

  • Chris ist schon lange Mitglied im Team Full Tilt als einer der gesponderten Profis.
  • Chris kann Spielkarten so schnell werfen, dass sie Karotten durchschneiden können. Verärgern Sie ihn nicht am Tisch!
  • Chris ist außerdem ein wissenschaftlicher Assistent und hofft selbst eines Tages Professor zu sein... Ein Professor für Spieltheorie, wie sein Vater.
  • Er hat den UCLA Ballroom Dance Club drei Jahre lang betrieben und nimmt immer noch an Tanzveranstaltungen teil.
  • In einem Interview gab er an, aus einem Dollar innerhalb 6 Monaten Online Spiel $20.000 gemacht zu haben.

World Series of Poker Armbänder World Series of Poker Bracelets

Jahr

Turnier

Preis ($)

2000

$2500 Seven Card Stud

$151.000 <

2000

$10.000 No Limit Hold'em World Championship

$1.500.000

2001

$1500 Omaha Hi-Lo Split Eight or Better

$164.735

2003

 

$2000 Omaha Hi-Lo Split Eight or Better

$123.680

2003

$2000 1/2 Limit Hold'em - 1/2 Seven Card Stud

$66.220