Poker For Dummies

 
Poker For Dummies


Buchtitel: Poker for Dummies Richard D. Harroch und Lou Krieger
Herausgeber: Hungry Minds Inc., Copyright 2000
ISBN: 0-7645-5232-5
Seiten: 298

Poker für Dummies, Teil der riesigen "For Dummies"-Serie mit den hellgelben Einbänden, ist ein wunderbares Einsteigerbuch für angehende Pokerspieler. Wenn Sie immer schon einmal ein besserer Pokerspieler werden wollten und Sie wussten nicht wie, dann ist dieses wie-man-es-macht-Buch ein guter Ort, um damit zu beginnen. Es wird Sie nicht zu einem Profi machen, aber es wird Sie in die richtige Richtung führen, um beim Poker Erfolg zu haben.

Das Buch ist, wie alle aus der "Für Dummies"-Serie, ist in klare und übersichtliche Kapitel aufgeteilt, die die speziellen Themen behandeln und darüber hinaus. Es kann von der ersten bis zur letzten Seite gelesen werden, oder man wählt einzelne gewünschte Punkte aus, auf die man sich konzentrieren will. Das Buch ist in fünf Teile aufgeteilt und jeder Teil ist noch einmal in Kapitel unterteilt, mit einer klaren Inhaltsangabe, um dabei zu helfen, genau die Information zu finden, nach der man sucht.

Der erste Teil mit dem Titel "How to Play the Games/Wie man die Spiele spielt", ist das Herzstück des Buches. Es gibt dem Anfänger die erforderliche Abfolge der Hand-Rangfolge wieder, erklärt wie das Wetten funktioniert und zeigt die Standard-Poker-Etikette auf. Von dort auf kommen wir zu spezifischen Spielstrategien, mit Seven-Card Stud, Texas Hold'em, Seven-Card Stud Eight-or-Better High-Low Split und Omaha, die alle ihr eigenes Kapitel bekommen. Die Informationen in jedem dieser Kapitel gehen weit über die Beschreibung der Regeln hinaus. Die zweiundzwanzig Seiten über Texas Hold'em zum Beispiel, sind detailliert genug, um die empfohlenen Start-Hände von der frühen, mittleren und späten Position abzudecken. Dies ist eher ein Buch, das allgemein alles über Poker abdeckt, als eine spezifische Form von Poker, aber die Tiefe, die jedem dieser vier Spiele gewidmet wird, ist eine angenehme Überraschung. Sie werden bestimmt keins dieser Spiele allein auf diesen Strategien basierend gewinnen, aber Sie können sicher damit ein profitabler Spieler bei den niedrigen Levels werden. Das letzte Kapitel in diesem Teil gibt den Lesern einen schnellen Überblick über die ungewöhnlichsten Spiele, die es so gibt, wie Razz und Pineapple, aber erklärt dann auch nicht weiter, wie sie gespielt werden.

Der zweite Teil des Buches, mit dem Titel "Advanced Strategy/fortgeschrittene Strategie" besteht aus zwei kurzen Kapiteln. Im ersten geht es ums Bluffen und es ist ziemlich standardmäßig ausgeführt, obwohl es alle wichtigen Punkte abdeckt. Im zweiten Kapitel geht es um das Geld-Management und enthält ausgezeichnete Ratschläge, wie man seine Finanzen behandeln sollte, die Gewinnraten kalkuliert, wie man zu höheren Limits kommt und so weiter. Das ist ein Thema, das in vielen Büchern für Fortgeschrittene nicht behandelt wird, und die Abhandlung in diesem ist ein großes Plus. Wenn Sie in einem Buchladen durch dieses Buch blättern sollten, verpassen Sie nicht diesen Bereich.

Wenn man mit dem dritten Teil des Buches beginnt, fängt der Inhalt an ein wenig zu leiden. Die Informationen, die hier enthalten sind, sind interessant, aber nicht so wichtig für ein Buch für Anfänger. Eine Erklärung über das Spiel bei Pokerturnieren ist ein Highlight in diesem Bereich, aber es ist nicht sehr detailliert, wenn es darüber hinausgeht, wie Turniere funktionieren. Es gibt einige Ratschläge zur Strategie, aber es ist gerade einmal genug Information, um Sie davor zu bewahren, völlig fertig gemacht zu werden. Dies wird gefolgt von einem Kapitel, das dort gar nicht hineinpasst, nämlich Video-Poker-Strategien, was gut geschrieben aber total irrelevant ist, für das Thema des Buches ist. Ein weiteres kurzes Kapitel ist der World Series of Poker, Computer-Ressourcen und dem Spielen im Internet gewidmet, aber es ist nicht der Rede wert, abgesehen von ein paar Webseiten und Software Empfehlungen.

Teil vier enthält die obligatorische Liste von Poker-Sprüchen und Begriffen und einen sehr kompakten Bereich, wo man als Nächstes hingehen sollte, um weiter Poker zu lernen. Die Liste der empfohlenen Bücher ist so gut wie jede andere auch. Sie ist in zwei Bereiche unterteilt; in allgemeine Pokertheorie, Bücher zu speziellen Spielen, Bücher für fortgeschrittene Spieler und Turnier-Strategien. Man würde wahrscheinlich keinen Spieler finden, der nicht dieser Liste zustimmen würde.

Der letzte Anschnitt des Buches ist, wie bei allen aus der "For Dummies"-Serie, was "The Part of Tens" genannt wird. Das sind einige Kapitel von detaillierten Top-Ten Listen, alle mit Themen ohne Bezug zueinander. Obwohl es zweifellos deshalb so präsentiert wird, weil es auch in den andern Büchern der Serie so gemacht wird, sollte die beinhaltete Information an dieser Stelle doch besser in einer anderen Form dargestellt werden. Die liste der "Ten Ways to Read Your Opponent/Zehn Arten, wie Sie Ihren Gegner lesen können" zum Beispiel, enthält hilfreiche Informationen, die jeder Spieler kennen sollte. Es wäre passender gewesen, diese Information im Bereich der "Advanced Strategy" unter zu bringen. Die Bereiche von "Ten Keys to Success/Zehn Schlüssel zum Erfolg" und "Ten Ways to Improve Your Poker Today/Zehn Wege ihr Pokerspiel heute zu verbessern" sind beide ausgefüllt mit wichtiger Information, die im Buch besser hätten integriert werden können, als am Ende angetackert zu werden, als ein nachträglicher Einfall oder eine schlecht platzierte Zusammenfassung. Einige der Informationen in diesem Bereich sind sehr wichtig und obwohl die Themen gut behandelt worden sind, ist das Zusammenwerfen davon, hier eine der Schwächen des Buches.

Als Ganzes gesehen ist Poker für Dummies das beste Eingangsbuch für Poker-Anfänger. Wenn Sie schon über das Anfängerniveau hinaus sind, dann könnten Sie es ein bisschen zu elementar finden. Die Konzepte werden klar präsentiert und mit genügend Details, sodass der Anfänger sofort seinen Nutzen daraus ziehen kann. Die Erklärungen zu speziellen Strategien sind vollständig genug, dass man sein Spiel signifikant verbessern kann, obwohl Sie auch nicht überragend sind. Dies ist kein Buch, das man sich anschaffen sollte, wenn man ein bestimmtes Spiel beherrschen lernen möchte, aber es ist großartig, um einen generellen Überblick zu bekommen.

Bewertung: Vier von fünf Sternen